Fischereiverein Mindelheim e.V.
Fischereiverein Mindelheim e.V.

Aktivitäten

Maschinenhalle ist fertig

Arbeitsdienst am Kirchheimer Weiher

Auch wenn zu dieser Jahreszeit Ruhe in der Fischerei einkehrt, stehen noch

im Anlagen-Unterhalt zahlreiche Arbeiten an.

 

So wurden in der Weiheranlage Kirchheim mehrere Unterstände neu wetterfest

gedeckt, Bänke erneuert und (auch ein richtiger Fischer/in MUSS einmal) ein neues Etablissement erstellt.

 

Ein besonderer Dank dem amtierenden Vorsitzenden Walter Koether für seinen

Einsatz.

Umwelteinsatz:

 

 

 

Nur eine Wagenladung nach einer

 "Umweltfete"

von Nichtfischern am Wasser.

Kormorane und Fischbestand - eine unendliche Geschichte?


Kormorane, wer kennt sie als Fischer nicht, sind seit Mitte der 80iger Jahre weniger erfreuliche "Partner" an unseren Bächen und Baggerseen geworden.
Während der letzten 10 Jahre wurden in verständnisvoller Weise von den Jagdrevierinhabern in Schwaben 10.466 Kormorane erlegt. Allein 2.390 Abschüsse wurden davon im Landkreis Unterallgäu getätigt. Dies entspricht auf das Kreisgebiet bezogen einem um rund 22 Tonnen verminderten Fraßverlust am Fischbestand, den die Vögel nur während eines Winters verursacht hätten....
Der Jägerschaft gehört deshalb auch für die nicht einfache Bejagung des Kormorans der Dank aller Fischer.(mp)

Wussten Sie schon?

Im Winterhalbjahr 2012/13 wurden im Landkreis Unterallgäu wieder 253 Kormorane dauerhaft von den Gewässern ferngehalten.
Von den schwer bejagbaren Großvögeln wurden 140 Exemplare an Weihern und Baggerseen und 113 an Bächen erlegt.
Dass die Fließgewässer im Gewässersystem der Mindel in den Monaten März/April 2013 mit 22.367 Jungfischen im Wert von rd. 15.000 € besetzt wurden? (mp)

Einen Fischer eines benachbarten Fischereivereins hat dies in Dankbarkeit auch zu folgendem Gedicht veranlasst:

 

Der Kormoran


Oh Du braver Jägersmann,
uns plagt so arg der Kormoran.
Die Flüsse, ganze Seen,
langsam vor die Hunde geh'n.
Ja, sie jagen wie besessen,
jeder Fisch der wird gefressen.
Wir können Vögelschützer nicht versteh'n,
soll es denn so weiter geh'n?
Dass man dies auch nicht vergisst,
heimisch, ist der Vogel nicht.
Aus Fernost, da kommt er her,
und es werden immer mehr.
Da gibt's nur einen, der uns helfen kann,
das ist ein guter Jägersmann.
Ist es nicht des Waidmanns Pflicht,
zu sorgen für das Gleichgewicht?
Wir Fischer würden es begrüßen,
könntet Ihr mal öfters schießen.
Dies wär der Weihnachtswunsch von heuer,
doch die Munition ist leider teuer.
Als Gegenleistung bieten wir Euch dann,
ein paar geräucherte Forellen an.
G.B.

 

Hier finden Sie uns:

Fischereiverein Mindelheim e.V.
Hammerschmiedstr. 2a
87719 Mindelheim

info@fischereiverein-mindelheim.de

Kontakt

Rufen Sie einfach an:

Wolfgang Ertl

+49 08261 6562+49 08261 6562 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2008 by Fischereiverein Mindelheim e.V. (all rights reserved)