Fischereiverein Mindelheim e.V.
Fischereiverein Mindelheim e.V.

Chronik

Der Fischereiverein Mindelheim e.V.

 

Auf Anregeung des damaligen Fachberaters für das Fischereiwesen beim Bezirk Schwaben Herrn Oberfischereirat Dr. E. Wiesner haben am 28.01.1959 eine Reihe fischereilich interessierter Bürger zur „...Beratung und Unterstützung in allen
Fragen der Fischerei, zur Mitwirkung bei der Bekämpfung des Fischfrevels und zur Förderung der Kameradschaft...“ einen („Sport“-) Fischereiverein Mindelheim und Umgebung e.V. gegründet.

 

Zur raschen Erreichung dieser Vereinsziele wurde die Gesamtzahl der Vereinsmitglieder zunächst auf 25 Personen beschränkt.

 

Dem schríttweisen Aufbau des Vereins unter dem 1. Vorsitzenden Brauereidirektor Theo Knöpfle folgte nach der 1. Anpachtung eines Baggerweihers am östlichen Ortsrand von Mindelheim bereits im Mai 1959 der Pacht der 1. Fließgewässerstrecke mit 1,2 km in der sog. „Äusseren Mindel“ bei Salgen. Dem folgte ein weiterer zügiger Aufbau des Vereins mit gleichzeitiger Bereicherung der verfügbaren Gewässer durch Kauf und Pacht, sodass heute den 160 Mitliedern und 12 Jugendlichen zählenden Verein 5 Weiheranlagen mit insgesamt ca. 68.800 m² und 7 Fließgewässer mit einer Gesamtlänge von 13.700 m zur Betreuung und fischereilichen Nutzung zur Verfügung stehen.

 

Zweck und Aufgabenziel des Vereins sind die Pflege und die waidgerechte Ausübung der Angelfischerei nach anerkannter fachlichen Praxis, Schutz der Natur, Landschaft und der Umwelt, sowie die maßvolle Freizeitnutzung an den betreuten Gewässern.

 

Der am 14.03.1992 in „Fischereiverein Mindelheim e.V.“ umbenannte Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Ziele. Dabei gilt die Jugendarbeit als wesentliche Grundlage für die weitere Entwicklung und den
Fortbestand des Vereins un dessen Zielverfolgung.

 

In der Amtsnachfolge des 1.Vereinsvorsitzenden Theo Knöpfle schlossen sich

 

Walter Jooß (1978-1980),

 

Reginald Reichert (1980-2012)

 

und seit 2012 Wolfgang Ertl an. 
.
Der Fischereiverein Mindelheim e.V. ist seit 1959 Mitglied der öffentlich rechtlichen „Fischereigenossenschaft Obere Mindel“ und seit 01.01.1960 auch Mitglied des anerkannten Naturschutzverbandes „Fischereiverband Schwaben“ als Gemeinschaft für Fischerei und Gewässerschutz.

 

In dieser Einbindung hat der Verein als anerkannte Naturschutzorganistion zur tragenden Aufgabe gemacht,die in der Betreuung befindlichen heimischen Gewässer und Naturgüter an und in diesen Bereichen durch alljährliche Aktionen und Pflegemaßnahmen nachhaltig zu schützen und Störungen zu beheben und abzuwenden.

 

Schließlich – und dies nicht zuletzt – ist ein beständiges Ziel im Vereinsleben, die Geselligkeit und die Kameradschaft zu pflegen.

 

2009 konnte der Fischereiverein Mindelheim e.V. sein 50. Bestandsjubiläum feiern.

 

Bereits seit 1979 setzt sich der Fischereiverein Mindelheim e.V. mit der Abhaltung von mehrwöchigen Vorbereitungskursen zur Ablegung der Staatlichen Fischereiprüfung ein, Fischer – Neulingen umfassend auszubilden und für die Prüfungsanforderungen zu qualifizieren.

 

Schließlich – und dies nicht zuletzt – ist ein beständiges Ziel im Vereinsleben, die Geselligkeit und die Kameradschaft zu pflegen, dass in der Regel in monatlichen Zusammenkünften, dem traditionellen „Königsfischen“, sowie in weiteren Gemeinschaftsfischen zu Beginn und zum Ende eines Fischerjahres gepflegt wird.

 

 

Mindelheim, im Oktober 2013

 

 

Hier finden Sie uns:

Fischereiverein Mindelheim e.V.
Hammerschmiedstr. 2a
87719 Mindelheim

info@fischereiverein-mindelheim.de

Kontakt

Rufen Sie einfach an:

Wolfgang Ertl

+49 08261 6562+49 08261 6562 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2008 by Fischereiverein Mindelheim e.V. (all rights reserved)