Fischereiverein Mindelheim e.V.
Fischereiverein Mindelheim e.V.

Fisch des Jahres 2021: Der atlantische Hering

 

In Bayern wohl besser bekannt als „Matjes“ oder „Rollmops“ der HERING.

Ein Meeresfisch, der zu den häufigsten und bedeutendsten Speisefischen weltweit zählt. Insbesondere die Heringsbestände der Ostsee sind jedoch aus verschiedenen Gründen aktuell im Bestand gefährdet, weshalb durch die Deklaration Fisch des Jahres besonders darauf hingewiesen werden soll.

 

Der Hering ist zwar deutscher Fisch des Jahres. Gleichwohl sieht der Landesfischereiverband Bayern (LFVB) in der nur in Bayern vorkommenden MAIRENKE ein Pendant zum Fisch des Jahres 2021.

Mairenken, auch Seelauben oder Grünling genannt, haben einen auffallend schlanken, langgestreckten Körper bis zu 25 cm Länge. Es sind Schwarmfische und als solche Verwandte der Lauben und sehen diesen sehr ähnlich. Als besonderes Unterscheidungsmerkmal gilt allerdings ein deutlich verdickter Unterkiefer der Mairenke. Der Fisch gehört nicht – was der Namen andeuten könnte – zur Gattung der Renken, sondern zu den Karpfenfischen. In Bayern leben Mairenken, die bis zu 10 Jahre alt werden können, vor allem noch im Chiemsee, Simsee und Starnberger See.  (mp/21)

Hier finden Sie uns:

Fischereiverein Mindelheim e.V.
Chemnitzer Str. 7
87719 Mindelheim

info@fischereiverein-mindelheim.de

Kontakt

Rufen Sie einfach an:

Wolfgang Ertl

08261 6562 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2008 by Fischereiverein Mindelheim e.V. (all rights reserved)